Tipps zum Einrichten

Mithilfe von einigen gelungenen, gut umgesetzten Einrichtungstipps erschaffen Sie aus einer einfachen Wohnung ein gemütliches zu Hause mit einer stimmungsvollen Atmosphäre, in der Sie und Ihre Familie sich ebenso wohlfühlen werden, wie Ihre Gäste.

Im Internet gibt es jede Menge Einrichtungstipps. Allerdings sollte man seinem eigenen Geschmackt den vorrang lassen

© contrastwerkstatt - Fotolia.com

So gut eine aufgeräumte Wohnung auch aussieht, so kalt und leer tritt sie in Erscheinung. Doch dem können Sie einfach und effektiv mithilfe von einigen offenen Elementen entgegenwirken. Allerdings sollten Sie jetzt keinesfalls auf Unordentlichkeit setzen, sondern vielmehr auf offene, optische Reize, wie sie beispielsweise Regalbretter, die sie an der Wand befestigen können, besitzen. Darin finden unter anderem kleine Pflanzen, Kerzen, Bilder und eingerahmte Fotos ihren Platz und sorgen dafür, dass der Raum optisch aufgelockert wird. Zudem können Sie mithilfe von größeren Pflanzen jede noch so kahle und leer stehende Ecke verschönern. Zusätzlich sorgt deren grüne Farbe für eine gewisse Auflockerung und etwaige Blüten für eine gewisse Freundlichkeit in Ihrer Wohnung. Ob Sie sich hierbei für eine Palme, heimische Arten, Kakteen oder andere Exoten entscheiden, dass bleibt natürlich Ihnen überlassen. Allerdings ist es empfehlenswert, die Pflanzen passend zum Einrichtungsstil zu wählen. So wirkt beispielsweise eine Kakteensammlung mitten in einem typischen Landhausstil oftmals fehl am Platz. Doch auch auf textile Elemente sollten Sie nicht verzichten, da diese ebenfalls eine gemütliche Atmosphäre mitbringen. So können einzeln gesetzte Teppiche optisch sehr reizvolle Effekte setzen. Schöne Gardinen mit passenden Plissees sehen in der Regel an jedem Fenster einfach gut aus. Zusätzlich sorgen Sofakissen nicht nur für mehr Gemütlichkeit, sondern ebenfalls für ein heimeliges Ambiente.

Licht ist besonders wichtig

Bei der Wahl Ihrer Einrichtung sollten Sie ebenfalls für ausreichend Licht sorgen. Denn ist es zu dunkel, bekommen die heimischen vier Wände recht schnell ein düsteres “Gesicht”. Allerdings sollte das Licht nicht grell, sondern angenehm sein. So bieten sich beispielsweise für das Wohnzimmer eindrucksvolle Stehlampen und schöne Tischleuchten auf ideale Weise an, denn sie bringen nicht nur ein weiches Licht mit, sondern sehen ebenfalls gut aus. Dazu passt ebenfalls eine Deckenleuchte mit Dimmer, sodass Sie die Lichtintensität selbst einstellen können. Oder Sie entscheiden sich für einen Deckenstrahler, der auserwählte Elemente anstrahlt. Dazu ist ein Kamin ein Garant für absolute Gemütlichkeit. Sollten Sie in Ihrer Wohnung jedoch keinen echten Holzkamin besitzen oder keinen einbauen dürfen, dann finden Sie im Einzelhandel hierzu viele gute Alternativen, wie etwa einen Elektrokamin.

Beim Einrichten Ihrer eigenen vier Wände bringen sorgsam gesetzte Akzente sofort mehr Freundlichkeit, Licht und eine heimelige Atmosphäre in Ihre Räume. Auf diese Weise wird eine einfache Wohnung schnell zu einem Richtigen zu Hause.

Mithilfe von einigen gelungenen, gut umgesetzten Einrichtungstipps erschaffen Sie aus einer einfachen Wohnung ein gemütliches zu Hause mit einer stimmungsvollen Atmosphäre, in der Sie und Ihre Familie sich ebenso wohlfühlen werden, wie Ihre Gäste. So gut eine aufgeräumte Wohnung auch aussieht, so kalt und leer tritt sie in Erscheinung. Doch dem können Sie einfach und [...]
Tipps zum Einrichten
14. Juni 2015
Posted in Wohnen — @ 13:23