Farbig oder verklinkert – Häuser können viele Gesichter haben

Sie kann mit Klinkersteinen verkleidet werden, einen rustikalen Charakter durch den Einsatz von Fachwerk erhalten oder durch einen individuellen Farbanstrich aus der Masse herausstechen: Für die Gestaltung einer Hausfassade stehen zahlreiche verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Hausfassade individuell gestalten
Ein grauer Sockel, darüber weiß verputzte Hauswände und über allem thront ein Dach aus roten Ziegeln. So oder so ähnlich sah lange Zeit die Gestaltung eines typischen Hauses aus. Doch in den vergangenen Jahren setzen viele Hausbesitzer nicht nur auf Individualität, es stehen auch viel mehr Möglichkeiten zur Verfügung, die Hausfassade zu etwas Einzigartigem werden zu lassen. Wer seinem Haus in möglichst kurzer Zeit ein neues “Gesicht” verpassen möchte, erreicht dies am einfachsten durch einen neuen Anstrich der Fassade. Wie im Inneren des Hauses gilt auch für die Außenwände: Mit einem frischen Anstrich sieht die Fassade gleich ganz anders aus. Vor allem, wenn vor dem Anstrich helle, unauffällige Farben verwendet wurden und die Fassade anschließend etwa in einem kräftigen Rot oder einem mediterranen Orange erstrahlt. Auch mit unterschiedlichen Farben lassen sich tolle Effekte erzielen: ein blauer Anstrich mit einzelnen, weiß abgesetzten Flächen sorgt für Frische, während kühle Grau- und Anthrazittöne der Fassade ein elegantes Erscheinungsbild geben.

Schiefer: Klassiker der Fassadengestaltung
Seit vielen Jahrzehnten spielt Schiefer bei der Gestaltung von Hausfassaden eine entscheidende Rolle. Wurde das natürliche Material früher vor allem bei Fachwerkhäusern auf der Wetterseite eingesetzt, um das empfindliche Fachwerk vor Sonne, Wind und Regen zu schützen, ist Schiefer heute ein angesagtes Designelement. Die klassischen Verlegemuster in Schuppen oder Rauten können durch aufwändige Motive ergänzt werden, die ein Fachmann für Schieferfassadengestaltung kunstvoll einlegt. In Kombination mit Fachwerk oder groben Steinen sorgt eine Fassade aus Schiefer für ein rustikales Erscheinungsbild des Hauses. Durch die Verwendung größerer, rechteckiger Platten erhält eine Schieferfassade dagegen einen sehr modernen Charakter. In Verbindung mit großen Fensterflächen und einem flachen Dach wirkt eine solche Fassade äußerst elegant.

Holz in vielen Varianten
Auch Holzelemente tragen zur Fassadengestaltung von Häusern bei. Klassische Holzpaneele geben dem Haus dabei einen rustikalen Look. Gerne wird der Giebel mit Holz verkleidet, während die Fläche unterhalb farbig gestrichen oder verputzt wird. Auch ein Materialmix aus Schiefer und Holz bringt Lebendigkeit in die Fassade.

Sie kann mit Klinkersteinen verkleidet werden, einen rustikalen Charakter durch den Einsatz von Fachwerk erhalten oder durch einen individuellen Farbanstrich aus der Masse herausstechen: Für die Gestaltung einer Hausfassade stehen zahlreiche verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Hausfassade individuell gestalten Ein grauer Sockel, darüber weiß verputzte Hauswände und über allem thront ein Dach aus roten Ziegeln. So [...]
Farbig oder verklinkert – Häuser können viele Gesichter haben
8. Juni 2013
Posted in Haus — @ 13:15