Wände verkleiden

Wer Wände verkleiden möchte, der wird meist Gipskartonplatten verwenden, denn diese können sehr einfach verarbeitet werden. Die Gipskartonplatten können sehr vielseitig verwendet werden. Zum Verkleiden der Wände wird meist nicht viel benötigt und wichtig sind Spachtel, Gipspulver, Schraubenzieher, Dübel, Schrauben, Leisten aus Metall oder Holz, Gipskartonplatte und eventuell noch eine Säge. Die Gipskartonplatten zeichnen sich durch die sehr leichte Verarbeitung aus und sie sind auch günstig zu erwerben. Zusätzlich ist auch wichtig, dass diese Platten leicht in eine entsprechende Form zu bringen sind. Die Platten können ganz leicht gesägt oder auch zerschnitten werden. Besonders wichtig ist auch, dass sie sehr leicht tapeziert und gestrichen werden können.

Effizient und leicht die Gipskartonplatten verarbeiten

Gipskarton einfach verarbeiten, danach spachteln und Streichen und fertig!

© Ulf Dressen - Fotolia.com

Am besten ist, wenn eine Unterlattung gebaut wird, falls an eine Wand Gipskartonplatten sollen. Generell könnten die Platten an der Wand auch mit einem Dübel direkt angebracht werden, doch hiervon ist meist abzuraten. Gibt es bei der Wand Unebenheiten, dann können die Gipskartonplatten diese nicht ausgleichen. Metallleisten sind als Unterlattung gut geeignet und diese werden einfach an eine Wand geschraubt und sie nehmen die Gipskartonplatten auf. Als Alternative werden auch gerne Holzleisten verwendet. Die Leisten werden den Raum ein wenig verkleinern, doch nachdem das Material weich ist, können die Gipskartonplatten auch einfach eingeschraubt werden. An die Wand werden einfach die Leisten aus Holz oder Metall geschraubt und an der Breite von den Platten aus Gipskarton orientiert sich dann der Abstand. An beiden Seiten ist es dann möglich, dass eine feste Verschraubung funktioniert. Wer die Platten in der Breite anbringen will, der sollte in einer Breite von ungefähr fünfzig Zentimetern die Unterlattung auf die Wände aufschrauben. Besteht die Unterkonstruktion aus Metall, so können die Gipskartonplatten komplett aufgenommen werden, denn diese sind direkt daran angepasst. Hat die Verschraubung der Platten an der Wand funktioniert, dann sollten die Kanten geglättet werden. Gips bietet sich an dieser Stelle sehr gut an. Der Gips wird einfach mit Wasser angerührt und auf den Kanten kann dieser dann mit einem Spachtel verteilt werden. Es entsteht eine ebene Fläche und diese kann ganz nach den eigenen Wünschen bearbeitet werden.

Allgemeine Tipps zum Wände verkleiden

Wer Decken und Wände verkleiden möchte, der hat generell einige Möglichkeiten. Gipskartonplatten sind wohl die einfachste Lösung, denn sie bieten ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und sie können zudem auch sehr einfach verarbeitet werden. Die spätere Nutzung von den Räumen ist bei den Gipsfaserplatten oder den Gipskartonplatten zu berücksichtigen. Wer die Platten wählt, der sollte zum Beispiel bedenken, dass vielleicht ein Bad installiert wird.

Wer Wände verkleiden möchte, der wird meist Gipskartonplatten verwenden, denn diese können sehr einfach verarbeitet werden. Die Gipskartonplatten können sehr vielseitig verwendet werden. Zum Verkleiden der Wände wird meist nicht viel benötigt und wichtig sind Spachtel, Gipspulver, Schraubenzieher, Dübel, Schrauben, Leisten aus Metall oder Holz, Gipskartonplatte und eventuell noch eine Säge. Die Gipskartonplatten zeichnen sich [...]
Wände verkleiden
15. März 2014
Posted in Bauen,Haus,Wohnen — @ 12:23