Ein Nachmittag im Baumarkt

Jeden 1. Samstag im Monat verbringe ich immer einen Nachmittag im Baumarkt. Meine beiden Buddys Frank und Oliver sind meist mit von der Partie und wir genehmigen uns dann einen richtig entspannten Männertag mit ausgiebigem Einkauf. Vorher mache ich mir immer eine Liste, was ich in diesem Monat so alles brauche. Irgendetwas fällt ja für mich als Heimwerker immer an im Haus, und wenn es nur neue Elektrokabel oder Schaufeln sind. Da ich einen eigenen Garten habe, decke ich mich auch gerne mit neuen Gartengeräten ein. Und zur Abrundung geht es dann immer gemeinsam an die Currywurstbude. Das ist für uns fast schon wie ein liebgewordenes Ritual.

Ein Holzspalter für Kaminholz günstig aus dem Baumarkt

Wenn Sie auch Fan von Baumärkten sind, dann wissen Sie ja, dass man dort Stunden verbringen kann, vor allem als heimwerkelnder Mann. Die Gartenabteilung zieht mich immer besonders an, denn erst vor kurzem haben wir ein Häuschen im Grünen mit eigenem Garten bezogen. Nach und nach schaffe ich nun die nötigen Gerätschaften an, die es im Baumarkt für den Gartenfreund günstig zu erstehen gibt. Besonders achte ich auf Schnäppchen. So ist ein hydraulischer Holzspalter etwa nicht gerade billig in der Anschaffung und im Baumarkt weitaus günstiger als anderswo. Den brauche ich aber für unser Kaminholz, das wir uns günstig unsortiert besorgen und dann selber fachgerecht zurechtspalten. Mit der Axt macht mir das einfach zuviel Arbeit und der elektrisch betriebene Holzspalter ist nach Gebrauchsanweisung kinderleicht zu bedienen.

Große Auswahl und umfangreiches Sortiment

Auch bei unserem letzten Besuch im Baumarkt sind wir wieder fündig geworden. Mein Freund Frank brauchte mehrere neue Elektrokabel für seine Hobbywerkstatt, die er sich zu Hause im Keller eingerichtet hat. Das Angebot für Elektrokabel im Baumarkt ist ja riesig und man kann sich gleich die passenden aussuchen und mitnehmen. Ich bin auch noch schnell in die Lampenabteilung gegangen und habe mir eine neue Arbeitsleuchte ausgesucht. Das ist ja das Praktische am Baumarkt, wenn einem beim Einkauf dort noch etwas einfällt, dann findet man bei der riesigen Auswahl immer etwas Passendes. Alles ist fußläufig gut zu erreichen und ich kann innerhalb von Minuten von den Möbeln zu den Tapeten oder zu dem Spezialzubehör für die Gartenarbeit wechseln. Das spart Zeit und macht einen Besuch im Baumarkt zudem niemals langweilig.

Krönender Abschluss an der Currywurstbude

Zum Schluss habe ich noch ein paar neue Schaufeln ausgesucht. Die brauche ich unbedingt für den Garten, wo ich mir einen neuen Geräteschuppen anlegen will. Gemüsebeete soll es dort auch geben und die Schaufeln brauche ich zum Umgraben. Nachdem wir alle Sachen zusammen hatten, sind wir wie immer an der Currywurstbude auf dem Parkplatz vor dem Baumarkt gelandet. So endete ein Nachmittag, der uns Heimwerkern wieder mal so richtig Spaß gemacht hat.

Jeden 1. Samstag im Monat verbringe ich immer einen Nachmittag im Baumarkt. Meine beiden Buddys Frank und Oliver sind meist mit von der Partie und wir genehmigen uns dann einen richtig entspannten Männertag mit ausgiebigem Einkauf. Vorher mache ich mir immer eine Liste, was ich in diesem Monat so alles brauche. Irgendetwas fällt ja für [...]
Ein Nachmittag im Baumarkt
18. September 2012
Posted in Bauen — @ 05:37